Qigong aus der Traditionellen Chinesischen Medizin ist eine Möglichkeit, mit Achtsamkeit die eigene Lebenskraft zu optimieren, schonend einzusetzen, aufzubauen und zu stärken. Diese Bewegungsform stärkt den Körper, dient der Atemregulierung und lässt den Geist zur Ruhe kommen. Die Übenden erfahren eine Verbesserung der Koordination, sind körperlich beweglicher, Konzentration und Gedächtnis verbessern sich. Entspannungstechniken zielen darauf ab, Körperfunktionen besser wahrzunehmen, um sie damit bewusst steuern und verändern zu können.

Daoyin Yangsheng Gong ist eine Medizinisch orientierte Qigong Methode, die unter anderem in der Prävention, Therapie und Rehabilitation unterstützend wirkt.

Termin:

  • 12.05.2019 - 18.05.2019

Leitung:

  • Frau Walburga Haun

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten: walburga.haun@gmx.de